BEGINN / BESCHREIBUNG

29. Jänner 2020, 20:00

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

ABONNEMENT

Keine Abonnements verfügbar.

PREISE

  • Vollpreis: € 20,00
  • Ö1 Club-Mitglieder: € 16,50
  • SchülerInnen, StudentInnen, PensionistInnen, Grundwehr- und Zivildiener, AKNOE- und ÖGB-Mitglieder: € 16,50
  • Behinderte, Arbeitslose: € 16,50
  • Karten kaufen

WEITERE TERMINE

Keine weiteren Termine verfügbar.

Schwechater Satirefestival

Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe

Die Show zur Lage der Nation

Gebrüder Moped 1
Gebrüder Moped 2

Die Gebrüder Moped präsentieren die Show zur Lage der Nation. Als Frontal-Satiriker aus Facebook und Fernsehen bekannt, belegen die beiden Autoren für Willkommen Österreich, Kolumnisten, Kuratoren und Kabarettisten in ihrer multimedialen Satire-Show, was besorgte Gratiszeitungen immer schon wussten: Österreich war an der Schöpfung nicht beteiligt. Wir waren das erste Opfer.
Mit Haut und Haar und ihrem neuen Standardwerk für abendländische Rettungseinsätze „Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe“ (Milena-Verlag) treten die Gebrüder Moped auf ihrer weltweiten Österreich-Tour wacker gegen die Alpen-Apokalypse an, denn: Vertrauen ist gut, Österreich ist besser.

 

 

Mit schlauem Schmäh, gewitzten Gesängen und leiwanden Zuspielungen.

- Falter -

 

Eingewoben in die von Leo Lukas rasant inszenierte Handlung sind geistreichste Erkundungen der hypernervösen Gegenwart.

- Kurier -

 

Den Gebrüdern Moped geht es weniger um schnelle und schon gar nicht um billige Lacher, sondern darum, mit tiefgründigem Humor der Angsthysterie der gegenwärtigen Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten. Die Fratze, die einem dabei entgegengrinst, ist schauderhaft, aber auch zutiefst unterhaltsam.

- Kronen Zeitung -

 

Keine Angst ist ein gut durchdachter Abend mit Substanz, der nicht nur auf schnelle Lacher abzielt.

- Der Standard -


Von und mit den Gebrüder Moped

www.gebruedermoped.com